Teaser

Sehenswürdigleiten in Norden und Norddeich

Norden ist eine der ältesten Städte Ostfrieslands und hat als solche natürlich viele historische Bauwerke zu bieten. Die erste urkundliche Erwähung stammt aus dem Jahr 1255.

Eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt ist die Ludgeri Kirche, deren Bau bereits 1235 begnn. Die Kirche befindet sich direkt am großen Marktplatz.Neben vielen kultur- und kunsthistorischen Schätzen birgt die Ludgeri-Kirche die zweitgrößte erhaltene Arp-Schnitger-Orgel Deutschlands und die größte Orgel Ostfrieslands.

Ebenfalls direkt am Marktplatz steht das Gebäudeensemble der so genannten Dree Süsters (Drei Schwestern). Es besteht aus drei giebelständigen Backsteinbauten der Renaissance mit sehr ähnlich gestalteten Fassaden. Sie entstanden um das Jahr 1600.

Weitere interessante Gebäude aus den verschiedenen Epochen finden Sie rund um den Marktplatz.

Im Stadtgebiet gibt es noch drei historische Windmühlen: die Deichmühle, die Frisia-Mühle und die Westgaster Mühle. Deichmühle und Frisia-Mühle sind nur unwesentlich voneinander entfernt und bilden am Südeingang der Stadt Norden ein Ensemble. Zwei Mühlen in solch unmittelbarer Nähe sind selbst in der an Windmühlen reichen Region Ostfriesland kaum zu finden.auten der Renaissance mit sehr ähnlich gestalteten Fassaden. Sie entstanden um das Jahr 1600.

 

Norddeich als Stadtteil von Norden wurde lange als landwirtschaftliche Fläche genutzt. Erste Belege für eine touristische Nutzung stammen aus dem Jahr 1813.

 




    Wir sind gerne für Sie da:

    Ferienwohnungen Detmers
    Tel.: 04931 - 930 22 88

    info@ferienwohnungen-detmers.de