Teaser

Unsere Fewo´s im Überblick

Unsere Ferienhäuser / Ferienwohnungen in Norddeich verfügen über zwei Typen von Ferienwohnungen. Die Ferienwohnungen im Erdgeschoss haben eine Wohnfläche von 48m² bis 52 m² und sind für zwei Erwachsene und ein Kleinkind (im Reisebett) ausgelegt.

Die Ferienwohnungen im Obergeschoss unserer Ferienhäuser haben eine Wohnfläche von 64m² bis 69 m². In zwei Schlafzimmern finden 4 Personen und ein Kleinkind (im Reisebett) Platz.

Jede Ferienwohnung ( Fewo ) bietet eine Terasse (Ferienwohnung im Erdgeschoss ) oder einen Balkon ( Ferienwohnung im Obergeschoss ), eine kombinierte Wohnküche, ein Bad mit Dusche sowie ein ( Fewo EG ), bzw. zwei Schlafzimmer ( Fewo OG ).

Damit Sie sich in Ihrer Fewo richtig wohlfühlen, ist jede Ferienwohnung mit vielen Annehmlichkeiten, wie z.B. DVD-Player oder Blue Rayplayer und Filmen, Waschmaschine, Wäschetrockner und vielem mehr ausgestattet.

Sie haben bei der Wahl des Reisetermins die Möglichkeit zwischen günstigen Terminen außerhalb der Hauptreisezeit, verschiedenen Zwischenzeiten oder der Hauptsaison. Egal wann Sie sich für eine Ferienwohnung in einem unserer Ferienhäuser entscheiden. Sie werden garantiert einen unvergesslichen Urlaub in Norddeich verbingen.

Zur Erklärung im allgemeinen folgen für Sie Erklärungen und Details, um sich in der Materie Ferienwohnung / Ferienhaus ein wenig besser zu Recht zu finden:

Ferienhaus / Ferienwohnung

Unsere Ferienwohnungen in Norddeich sind modern möbelierte Wohnungen, die wir Ihnen gerne für Ihren Urlaub an der Nordsee zur Verfügung stellen. Die Ausstattung der Ihrer Ferienwohnung in Norddeich lässt bei allen unseren Objekten keine Wünsche offen. So finden Sie in allen Einheiten, Flachbildfernseher mit Satelitenempfang, eine Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner, Gesellschaftsspiele und vieles mehr.

Unsere Ferienwohnungen in Norddeich befinden sich in reinen Apartementhäusern für Ferienvermietungen.

Ausstattung (Klassifizierung durch den DTV – Deutscher Tourismus Verband)

Unsere Ferienwohnungen haben einen großzügigen Sanitärbereich mit Dusche sowie Toilette, eine komplett eingerichtete Küche sowie ein oder mehrere Schlafräume. Alle Ferienwohnungen verfügen zudem über einen Balkon oder eine Terrasse, manche sogar über eine Gartenanlage.
Die Qualität der Ausstattung unserer Ferienwohnungen sowie weitere optionale Serviceangebote sind von den Interessen des Vermieters abhängig und daher sehr unterschiedlich. Die Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV-Klassifizierung) mit Sternen dient dem Unterkunftsuchenden als Hinweis für die Qualität des Objektes. Hier wird kallifiziert von einem Stern * bis zu fünf Sternen *****. Allerdings führen viele private Vermieter aus Kostengründen diese Klassifizierung nicht durch, zumal diese sehr hohen Klassifizierungskosten letztlich auf den Gast abgewälzt werden müssten. Jedoch halten sich viele Vermieter selbständig an die Kriterien um im Wettbewerb mithalten zu können. In den Niederlanden wird ein vergleichbares Bewertungssystem (ein bis fünf Sterne nach festgelegten Kriterien) vom Allgemeinen Niederländischen Verein für Verkehrsteilnehmer (ANWB) vergeben.
Parallel zur Hotelklassifikation in Deutschland des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes existiert die DTV-Klassifizierung vom Deutschen Tourismusverband. An der DTV-Klassifizierung können alle Anbieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen sowie Anbieter von Privatzimmern bis einschließlich acht Betten in Deutschland teilnehmen. Bei einer DTV-Klassifizierung werden ein bis fünf Sterne vergeben. Die Teilnahme an der DTV-Klassifizierung ist freiwillig und drei Jahre gültig. Nach Ablauf der Zeit kann diese erneut durchgeführt werden.

Mindeststandards und Kriterien

Um an der DTV-Klassifizierung teilnehmen zu können, müssen die Ferienobjekte der Gastgeber gewisse Mindestkriterien erfüllen. Liegen diese vor, kann die Bewertung anhand des Kriterienkatalogs vorgenommen werden. Der aktuelle Kriterienkatalog umfasst rund 160 Kriterien, welche in 9 (Ferienhäuser/ -wohnungen) bzw. 7 (Privatzimmer) zusammengefasst und unterschiedlich gewichtet werden. Bewertet werden unter anderem

  1. Infrastruktur des Objektes
  2. Räumlichkeiten des Objektes
  3. Aussicht aus dem Wohnzimmer des Ferienhauses/ der Ferienwohnung
  4. Serviceleistungen
  5. Freizeiteinrichtungen
  6. Art des Objektes
  7. Balkon & Terrasse
  8. Garten/ Anlage des Hauses
  9. Zufahrt/ Zugang zum Gebäude sowie Parkmöglichkeiten

 

Die Bedeutung der Sterne

Ferienhäuser/ -wohnungen

  • F* Einfache und zweckmäßige Unterkunft

Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes. Grundausstattung vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand.

  • F** Unterkunft mit mittlerem Komfort

Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund.

  • F*** Unterkunft mit gutem Komfort

Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck.

  • F**** Unterkunft mit gehobenem Komfort

Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität.

  • F***** Unterkunft mit erstklassigem Komfort

Erstklassige Gesamtausstattung mit Zusatzleistungen im Servicebereich. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. Höchster technischer Komfort, hervorragende Infrastruktur. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

Mietkosten
In Abhängigkeit von der Personenzahl sind Inklusivpreise für einen Zeitraum ebenso üblich wie die Preisgestaltung pro Nacht. Oft erfolgt auch eine exakte Abrechnung der Nebenkosten für Wasser, Strom, Bettwäsche, Handtücher usw. sowie die Berechnung einer Endreinigung zu einem Grundpreis. Bei der Angabe des Preises ist jedoch rechtlich vorgeschrieben, dass der genannte Preis Strom- und Endreinigungskosten enthalten muss. Geschieht dies nicht, so handelt es sich um einen Verstoß gegen § 1 der § PAnGV. Neben den Kosten die der Vermieter für seine Leistung und Aufwendung berechnet, kommen oft auch noch Extrakosten hinzu. Agenturen erhöhen üblicherweise den vom Vermieter veranschlagten Nächtigungspreis in Form einer Provision und oder Kommission. So kommt es vor, dass der Gast oft bis zu 30% mehr bezahlen muss, wenn er die Ferienwohnung über eine Agentur bucht. Viele Portale und sogenannte Privat-Vermieter werben daher oft mit den Begriffen Provisions- und Kommissionsfrei.

Vermietung
Ferienwohnungen und Ferienhäuser wie auch andere Unterkünfte der Parahotellerie werden z.B. über eigenständige Internetpräsenzen oder Web-Verzeichnisse angeboten. Diese sollen Interessenten und private Vermieter zusammenbringen. Dem Gast ermöglicht dies, sich im Vorfeld detaillierter zur Qualität der Unterkunft und zum Service des Vermieters zu informieren. Die Mehrzahl der Ferienwohnungsbuchungen finden mittlerweile im Internet statt. Die Vermietung von Ferienwohnungen kann natürlich genauso über einen Reiseveranstalter oder ein Reisebüro erfolgen. Klassisch ist diese Methode besonders bei der Buchung eines Urlaubs in bekannten touristischen Urlaubsregionen und bei der Buchung von Pauschalreisen. Bei der Vermittlung von Ferienwohnungen können auch Fremdenverkehrsämter, die alljährlich für ihre Region aktuelle Unterkunftsverzeichnisse veröffentlichen, sowie spezielle Vermittlungsagenturen behilflich sein. Natürlich ist auch eine Lastminute-Buchung von Ferienwohnungen möglich.
In vielen bekannten und beliebten Urlaubsregionen erfolgt die Vermietung von Ferienwohnungen aufgrund der hohen Nachfrage nur wochenweise. Dabei ist der An- und Abreisetag (gerade in Deutschland) oft der Samstag. Andernorts werden Ferienwohnungen auch für kurze oder längerfristige Aufenthalte angeboten. Speziell an der Nordseeküste, z.B. in der ostfriesischen Küstenregion ist seit Jahren ein enormer Trend zu verzeichnen. Der Ortsteil Norddeich ist hier einer der beliebsten Orte, da die Umgebung von Bahnanschluss, Flugplatz und die Anbindung zu den ostfriesischen Insel sich direkt am Ort befinden.

Spezielle Geschäftsmodelle
Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden auch über private Personen oder in den meisten Fällen über Vermietungsagenturen angeboten.

Trends
Inzwischen übersteigt die Bettenanzahl der Parahotellerie deutlich die der Hotels. Gründe sind hier vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis. Hotels bieten mehr Service, dafür sind Ferienwohnungen besonders für mehrere Personen deutlich günstiger. Seit einigen Jahren ist auch der Trend zu beobachten, dass nicht nur einander bekannte Menschen eine Ferienwohnung gemeinsam mieten und eine Wohngemeinschaft gründen, sondern auch Urlauber, die einander noch nicht kennen. Dies hat einerseits natürlich Kostengründe, aber auch soziologische Aspekte. Studien zeigen, dass der größte Anteil des Ferienwohnungsurlaubs deutscher Urlauber weiterhin in Deutschland verbracht wird. Etwa 40 Prozent aller Ferienwohnungsurlauber sind Familien mit Kindern unter 16 Jahren

Quelle Wikipedia (Stand Dezember 2011)